Sabrina Wiendlocha

Bereits nach meiner ersten Yogastunde war die Magie für mich spürbar, auch wenn ich es nicht greifen konnte. Sehr bald habe ich festgestellt, dass ein Leben ohne Yoga für mich nicht vorstellbar ist und es war bereits zu diesem Zeitpunkt beinahe klar: ich möchte auch andere mit meiner Leidenschaft für Yoga begeistern. So habe ich vor fünf Jahren eine Ausbildung zur Yogalehrerin begonnen und diese vor drei Jahren abgeschlossen. Nach meiner Zertifizierung habe ich begonnen für die VHS, in Firmen und auch Schwangerenyoga zu unterrichten. Ich möchte die Menschen durch Yoga erreichen! Durch Yoga erhalten wir Leichtigkeit, Freude und vor allem die Freiheit einfach zu sein ohne einer Rolle entsprechen zu müssen – und das nicht nur auf der Matte. Mein Unterrichtsstil ist ein bunter Blumenstrauß meiner Erfahrungen, selbstverständlich nur aus meinen liebsten 🙂 Mein Motto: Never forget to smile im sisa-Style

Haṭha: Happy Yoga for everyone

14.30 Uhr bis 15.45 Uhr / oberer Raum

Das Smilling Buddha Mudra begleitet die Stunde – wie der Name schon sagt, lächeln ist erlaubt 🙂 Nach einer kurzen Atemeinheit (Pranayama) wärmen wir den Körper mit einem sanften Flow. Anschließend gehen wir bewusst in die Asanas. Abgerundet wird die Stunde mit Savasana und einer kleinen Überraschung für Dich. Die Stunde ist eine innovative Mischung aus klassischem und modernem Yoga.